Zurück
|
Fazit
|
Daten
|
>> 2018 (Nordamerika (Autorundreise New York - Miami)) <<

Flughafen 'JFK' auf der Suche nach der U-Bahn!
New York City (New York)
Die Ankunft am Flughafen (JFK) war gegen 13 Uhr. Nach dem üblichen Einreisecheck sind wir mit der U-Bahn zum Hotel gefahren. Das ganze ist natürlich bei den vielen Menschen und mit dem kompletten Gepäck in der Hand etwas stressig. Einen Mietwagen hatten wir in New York City mit Absicht nicht gebucht, da es einfach in dieser vollen Stadt nichts bringt. Wir wollten die Stadt erkunden, und nicht stundenlang überteuerte Parkplätze suchen! Unsere Zeit war ja auch begrenzt! :)
Um ca. 17 Uhr waren wir dann endlich im Hotel, unweit vom Times Square, angekommen! Nachdem wir eingecheckt und unsere Koffer abgestellt haben, sind wir zuerst in den nahegelegenen Starbucks um uns dort einen Kaffee zu gönnen. Danach ging es dann weiter zum Times Square, um dort noch etwas Spaß zu haben.

Auf dem Weg zu Starbucks und dem 'Times Square'. Nach dem langen Flug war das nötig!

'Times Square' - bunt, laut, schrill und jede Menge Leute!

One World Trade Center / Wall Street / Brooklyn Bridge & Central Park

Mit großem Respekt fuhren wir mit der U-Bahn zum 'One World Trade Center'.

Rund um das 'One World Trade Center' ist alles sehr sauber und ordentlich.

Das alte Fundament vom 'World Trade Center'! Heute eine Gedenkstätte mit den Namen der Leute die dort leider verstorben sind. Es ist ein komisches Gefühl dort zu stehen.

'One World Trade Center', die Höhe des Gebäudes liegt bei 541,3 Meter bis zur Spitze!

Eine tolle Aussicht auf die Stadt. Hier ist gut das 'Empire State Building' zu sehen.

Im 102. Stockwerk liegt einem "New York City" zu Füßen!

'Manhatten Bridge' & 'Brooklyn Bridge' sind hier gut zu erkennen.

Eine klasse Aussicht, man kann sich irgendwie nicht sattsehen an dieser Pracht.

'Wall Street' - hier wird das Geld gemacht! :)

'Brooklyn Bridge' - Eröffnung war im Mai 1883 und ist eine der ältesten Brücken der USA.
Diese Brücke verbindet Manhatten mit Brooklyn und ist ein Wahrzeichen der Stadt.

Direkt gegenüber der 'Brooklyn Bridge' sieht man die 'Manhatten Bridge'.

Auch das 'One World Trade Center' ist gut zu erkennen.

Nach der Sightseeing-Tour quer durch 'New York City' noch etwas entspannen im
'Central Park'! Der Tag war verdammt anstrengend und es war zusätzlich sehr heiß!

Coney Island
Nach dem anstrengenden Vortag hatten wir es jetzt etwas gemütlicher angehen lassen. 'Coney Island' - Strand / Meer und Fahrgeschäfte zum Spaß haben standen auf dem Programm. Einfach mal die Seele baumeln lassen und wenig laufen.

'Coney Island' - U-Bahn Haltestelle! Jetzt kann es losgehen.

Der bekannte HotDog-Laden 'Nathan's' und der schöne 'Strand' am 'Atlantik'!

Ein paar Eindrücke von den Fahrgeschäften in 'Coney Island'. Die Achterbahnen waren aber nix für mich, lieber mal eine Runde Riesenrad. Das ist nicht so wild! :)

Wer 'Retro'-Videospiele mag, der sollte unbedingt mal in diesen Laden gehen.

Ein letzter Blick auf 'New York City' - am nächsten Tag ging die Reise weiter!

>> "New York City (New York)" nach "Washington D.C. (Hauptstadt USA)" ca. 365km <<
Die Fahrt von "New York City" nach "Washington D.C." sind wir nicht mit dem Auto, sondern mit dem Zug 'Amtrak' gefahren. Diese Fahrt dauerte ca. 3,5 Stunden! Das Auto, für den Rest der Fahrt, holten wir uns bei Ankunft in "Washington D.C."!

Endlich Mobil - unser Auto für den Rest unserer Reise. Ein Hyundai Elantra mit knapp
6000 Meilen noch fast neu! Das Auto hat uns gut bis nach "Key West/Florida" gebracht.

Washington D.C. (Hauptstadt USA)

'Washington Monument' - Es wurde 1888 eröffnet und hat eine Höhe von 169 Meter.

Ein paar Blickwinkel auf das 'Washington Monument'.

Ein Highlight in "Washington D.C." : Das 'Weiße Haus'!

'World War II Memorial' direkt vor dem 'Reflecting Pool'.

'Lincoln Memorial' - Ein beeindruckendes Bauwerk!

Die Aussicht vom 'Lincoln Memorial' auf den 'Reflecting Pool', das 'Washington Monument' und auf das 'US Capitol'! Es ist einfach eine tolle Aussicht von dort!

Die Aussicht vom 'World War II Memorial' auf den 'Reflecting Pool' & 'Lincoln Memorial'!
In "Washington D.C." gibt es jede Menge zu entdecken. Aber bei fast 40 Grad im Schatten hatten wir lange nicht alles geschafft. Es ist der pure Wahnsinn, was man dort alles laufen kann. Insgesamt hatten wir in "New York City" und "Washington D.C." eine Strecke von 65km zu Fuß zurückgelegt! Es sollte mal gut sein mit laufen! :)
>> "Washington D.C. (Hauptstadt USA)" nach "Virginia Beach (Virginia)" ca. 336km <<
Jetzt fängt der Urlaub an! Einfach nur zum Strand fahren und chillen! :)

Unterwegs auf der Interstate nach "Virginia Beach" eine kurze Pause auf einem Parkplatz!
Virginia Beach (Virginia)

Am Strand von "Virginia Beach" ist einfach viel Ruhe! Entspannung pur! :)

Auch 'Neptune' war hier, brauchte wohl auch mal Urlaub! - 'Virginia Beach Boardwalk'

Rund um das Hotel war alles sehr schön angelegt! So sieht wohl Urlaub aus?

>> "Virginia Beach (Virginia)" nach "Carolina Beach (North Carolina)" ca. 425km <<
Eine etwas längere Fahrt lag vor uns! Von einem Beach zum nächsten Beach - dafür nimmt man auch mal die Kilometer in kauf! Das Endergebnis zählt!
Carolina Beach (North Carolina)
Carolina Beach Boardwalk

Ein paar Fahrgeschäfte und eine Arcadehalle direkt am 'Strand'.

Am 'Strand' und am 'Boardwalk' war es angenehm leer - keine nervenden Touristen da!

Battleship North Carolina

Eine Besichtigung eines Kriegsschiff aus dem WWII ist immer wieder sehr interessant.

'Battleship North Carolina'

'Battleship North Carolina'

Die Aussicht vom 'Battleship North Carolina' auf die Stadt.
>> "Carolina Beach (N. Carolina)" nach "Hilton Head Island (S. Carolina)" ca. 507km <<
Diese Fahrt sollte die längste von allen in diesem Urlaub werden. Aber für uns natürlich kein Problem ... wir hatten ja viel Zeit!
Hilton Head Island (South Carolina)

Hier in 'Hilton Head Island' waren wir einfach nur am Strand!

Nach 2 Tagen 'Strand/Pool & Mall' ging es nun weiter in Richtung "Florida"! Die Fahrt ging quer durch "Georgia" ziemlich nah an der Küste entlang nach "Daytona Beach"!
>> "Hilton Head Island (S. Carolina)" nach "Daytona Beach (Florida)" ca. 436km <<
Nach dieser Fahrt sind wir in meinen Augen an einem Traumstrand angekommen.
Daytona Beach (Florida)

Der Blick auf den Strand und den Pool vom Hotelzimmer! Einfach klasse dort!

Die Abendstimmung am Poolbereich. Vor allem war kaum jemand dort! Perfekt!!!!

>> "Daytona Beach (Florida)" nach "Orlando (Florida)" ca. 110km <<
Eine sehr kurze Fahrt, aber wir hatten ja in "Orlando" noch einiges vor! Wir kamen gegen 10 Uhr in "Orlando" an, haben kurz im Hotel eingecheckt und sind danach sofort weiter zur 'Nasa (Cape Canaveral)' die ca. 70km entfernt war.
Orlando (Florida)
Nasa (Cape Canaveral)

'Nasa (Cape Canaveral)' - heute ging es zum Mond, die Rakete stand schon bereit! Fehlzündung, der Start wurde abgebrochen. Dann bleiben wir eben hier! :)

'Nasa' - ein sehr interessanter Rundgang mit vielen netten Aktionen. Wer mal in der Nähe ist, der sollte sich das unbedingt mal ansehen! Es hat definitiv Spaß gemacht.

'Nasa'

'Nasa'

Am nächsten Tag kam ein weiteres Highlight in "Orlando", denn wir sind mit dem Bus von unserem Hotel in das 'Universal Studios Florida' gefahren. Die Fahrt dauerte gerade mal 10 Minuten und wir kamen stressfrei und ausgeschlafen dort an!
Universal Studio Florida

'Universal Studios Florida' - hier gibt es Adrenalin und Spaß pur.

'Universal Studios Florida'

'Universal Studios Florida'

'Universal Studios Florida' - eine krasse Achterbahn! Ich fahre sowas aber nicht. :)
Nach zwei Tagen "Orlando" ging es dann weiter zum nächsten Strand.
Diesmal auf der anderen Seite von Florida zum 'Golf von Mexiko'!
>> "Orlando (Florida)" nach "Sanibal Island (Florida)" ca. 270km <<
Sanibal Island (Florida)
"Sanibal Island" liegt auf einer vorgelagerten Insel mitten in der Einöde! Ideal zum erholen von den letzten zwei Tagen, wo wir sehr viel laufen mussten!
Hotel / Strand

Die Hotelanlage mit einem tollen Pool. Hier war Erholung angesagt.

Der 'Strand' von "Sanibal Island" war fast menschenleer.
Einfach toll, wenn man nicht in der Hauptsaison fahren muss!

Der 'Strand' von "Sanibal Island".

Zwei Schilder, die man in Deutschland eher nicht so sieht!

>> "Sanibal Island (Florida)" nach "Miami (Florida)" ca. 267km <<
So, ab in die große Stadt - Autofahren ist hier nicht unbedingt mein Hobby!
Miami (Florida)
Miami Beach / Hotel / Strand

Willkommen in "Miami Beach" - ein Traum von vielen!

Rund um "Miami Beach" - 'Collins Avenue'

Rund um "Miami Beach" - 'Hotelanlage & Strand'

Miami Downtown
Diesmal sind wir mit dem Bus nach 'Downtown' gefahren. Das ist um einiges günstiger und stressfreier als mit dem Auto. Die Bushaltestelle war auch direkt vor dem Hotel!

'Miami Downtown' - hier gibt es viel zu sehen und zu erleben!

Ich habe einen Vogel - obwohl, den habe ich ja schon etwas länger! :)

'Miami Downtown'

>> "Miami (Florida)" nach "Key West (Florida)" ca. 267km <<
Für eine Nacht sind wir noch auf einen Abstecker an den südlichsten Punkt von "Amerika" gefahren. Eine interessante Strecke!
Key West (Florida)

An dieser Tonne in "Key West" ist der südlichste Punkt von "Amerika" - bei guter Sicht sieht man von hier auch "Kuba"! Leider war es aber stark bewölkt und "Kuba" nicht zu sehen.

"Key West"

"Key West"

>> "Key West (Florida)" nach "Miami (Florida)" ca. 267km <<
Am nächsten Tag ging es wieder zurück nach "Miami" für unsere letzten 2 Tage!

Die Fahrt ging über viele Brücken über das Meer!
Miami (Florida)
Miami Beach

Ankunft in 'Miami Beach' ... heute ging es nur noch zu einer Mall!
Everglades
An unserem letzten Tag haben wir noch den 'Everglades-Nationalpark' besucht. Ein wirklich tolles Erlebnis mit dem Boot über das Wasser zu gleiten!

Mit diesen Booten ging es quer durch das Sumpfgebiet von den 'Everglades'. Auf der Suche nach Krokodilen und Schlangen fliegt man förmlich über das Wasser.

'Everglades-Nationalpark'

'Everglades-Nationalpark'

Auch in den 'Everglades' gibt es wichtige Schilder! :-)
Miami Beach
Unser Abflugtag .. um 17 Uhr ging unser Flugzeug zurück nach Deutschland! Schade, wieder alles vorbei. Ich hatte allerdings etwas Angst das wir Verspätung haben werden, da so einige 'Hurrikans' um unseren Standpunkt unterwegs waren! Aber es ist alles gut verlaufen! Dann sag ich jetzt mal "TSCHÜSS"! Wir kommen wieder! :)

Das letzte Frühstück in "Miami" - es ist immer wieder sehr traurig!

Abschied vom 'Strand' in "Miami Beach"!